Auxilium Therapeutisches Wohnen

Sie sind hier: Standort

Der Standort Hamm

Der Standort Hamm als Großstadt bietet ein breit gefächertes schulisches Angebot, einen umfangreichen Dienstleistungssektor, vielfältige Handwerksstrukturen, sowie unterschiedliche mittelständische Betriebe aufweist.

Die Freizeitmöglichkeiten im sportlichen, kulturellen und medialen Bereich sind so umfangreich und vielfältig, dass sie den unterschiedlichen Neigungen des Klientel Rechnung tragen und eine problemlose Integration ermöglichen können.



Das Gesundheitsversorgungssystem (Krankenhäuser, niedergelassen Ärzte, Beratungsstellen etc.) ist in der Lage, sowohl für psychiatrische Krisen als auch für interkurrente somatische Erkrankungen die entsprechenden Behandlungsangebote zur Verfügung zu stellen.

Hamm ist eine Großstadt am östlichen Rande des Ruhrgebiets und mit seinen 180.000 Einwohnern ein Mittelzentrum, das von der Polarität und dem Reiz der dörflichen Idylle einerseits und dem Flair einer Erlebnis- und Einkaufsstadt mit der entsprechenden Infrastruktur andererseits lebt. Es gibt in Hamm 28 Grundschulen, 10 Hauptschulen, 9 Sonderschulen, 5 Realschulen, 2 Gesamtschulen, 6 Gymnasien und eine freie Waldorfschule. Darüber hinaus können Fach- und Fachoberschulen für technische, kaufmännische, sozial-pädagogische und hauswirtschaftliche Ausbildungen besucht werden.

Weiterhin bieten die Berufsförderwerke, die in unterschiedlichen Trägerschaften betrieben werden, in Zusammenarbeit mit den Arbeitsämtern eine breite Palette beruflicher Förderungsmöglichkeiten an. Es existieren 165 Sportvereine mit ca. 18.000 jugendlichen Mitgliedern sowie mehrere Jugendzentren, Internet Cafés, Musikschulen und Vereine für bildnerisches Gestalten. Darüber hinaus hält die VHS Hamm ein breites öffentliches Weiterbildungsangebot vor.

Im Bereich des Gesundheitswesens hat die Stadt Hamm ein umfangreiches Angebot an niedergelassenen Ärzten sowie Krankenhäusern mit einem hohen Spezialisierungsgrad.

Info-Links: www.hamm.de